D-Day für das Whistleblowing am 17.12.2021: Was ändert sich für Unternehmen?


Der Berufsverband der Compliance Manager (BCM) lädt gemeinsam mit dem Förderpartner TaylorWessing zum virtuellen Coaching Day am Mittwoch, den 15. Dezember 2021 von 14:00 - 15:00 Uhr ein.

Am 17. Dezember 2021 läuft für die Mitgliedstaaten der EU die Umsetzungsfrist der EU-Whistleblowing-Richtlinie ab. Man muss kein Prophet sein, um in Anbetracht der Regierungsbildung vorhersagen zu können, dass Deutschland bis zu diesem Zeitpunkt kein Hinweisgeberschutzgesetz oder Ähnliches in Umsetzung der Richtlinie verabschiedet haben wird. Was bedeutet das für die Unternehmen und deren Compliance-Abteilungen mit Blick auf die operative Umsetzung ihrer Whistleblowing-/ und Investigationsprozesse? Dies und brandaktuelle Entwicklungen rund um das Thema Whistleblowing wollen wir gerne mit Ihnen gemeinsam in einem virtuellen Coaching Day anhand der folgenden Agenda beleuchten:

  • Die EU-Whistleblowing-Richtlinie und ihre operative Implementierung in das Unternehmen
  • Die Stellungnahme der EU Kommission: können konzernweite, zentrale Whistleblowing-Systeme noch aufrechterhalten bzw. implementiert werden?
  • Ab dem 17. Dezember 2021 gilt es (vielleicht): Erfüllt Ihr Unternehmen die regulatorischen Anforderungen an das Whistleblowing?
  • Und was ist wenn nicht? Compliance-Risiko für die Unternehmensleitung?
  • Gilt die EU-Richtlinie auch bei Fehlen eines deutschen Umsetzungsgesetzes nach dem 17. Dezember 2021 unmittelbar?
  • Whistleblower- und Beschuldigtenschutz als Aufgabe der Compliance
  • Aufklärung von Whistleblowing-Meldungen im Unternehmen nach den neuen Spielregeln

Kosten:
Mitglieder: kostenfrei
Nichtmitglieder: 1x kostenfreie Teilnahme möglich

Hinweis:
Mit der Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist eine Weitergabe von Name, Funktion und Unternehmen an den Gastgeber der Veranstaltung verbunden.

Weiterhin bitten wir um Ihr Verständnis, dass eine Teilnahme für Dienstleister, Berater oder sonstige Personen, die nicht in Unternehmen, Verbänden, Non-profit-Organisationen oder vergleichbaren Institutionen mit der Wahrnehmung von Compliance-Themen beauftragt sind (siehe §3 der Satzung), leider nicht möglich ist. Dies gilt auch für die Förderpartner des BCM.

Datenschutzhinweis:
Die Verarbeitung Ihrer Daten erfolgt nach Maßgaben unserer Datenschutzordnung.

Veranstaltungsort: 

Microsoft Teams

Datum: 

15. Dezember 2021

Uhrzeit: 

14:00 - 15:00 Uhr
Referent

Jan-Patrick Vogel

Kanzlei Taylor Wessing
Fachanwalt für Arbeitsrecht und Leiter der Praxisgruppe Compliance
Referent

Dr. Martin Knaup

TaylorWessing
Rechtsanwalt / Compliance Officer